DSCN2450

Urlaub mit Hund Dein kuscheliger Vierbeiner ist bei uns Herzlich Willkommen <3

Urlaub mit Hund auf der Alm Wo, wenn nicht im lebensfrohen Tonnerhütten-Almdorf! Denn auf 1600m ticken die Uhren langsamer, sehr hundfreundlich und steirisch gmiatlich.

Saftige Wiesen, duftende Zirbenwälder, idyllische Spazier- und Wanderwege. Weit, weit weg, von pulsierenden Städten und dem allso fleißigen Berufsleben. “Hoch oben” finden Mensch und Tier bald wieder ihre Zufriedenheit, Glück und Erholung. Egal ob Dein Urlaub mit Hund eine Woche oder einige Tage dauert. Servus in Österreich, in der grünen Steiermark, am schönen Zirbitzkogel.

Übrigens konnten wir auch Pfotencheck überzeugen!
Seit August 2018 sind wir mit 4 Pfoten ausgezeichnet, was uns wirklich sehr freut. Alm Urlaub in der Steiermark mit Gassi-Wegen und Wanderwegen direkt vorm Haus in allen Schwierigkeitsstufen. Da können sich die Fellnasen so richtig austoben. Die Wasserquellen am Zirbitzkogel in der Steiermark lassen auch den Badespaß für den Hund nicht zu kurz kommen.

7 Vorteile für Deinen Urlaub auf der Alm mit Hund

  1. Gassiwege rund ums Haus (inkl. gratis Gassi-Sackerl)
  2. Leckerli für Hund im Zimmer
  3. Hunde im Restaurant willkommen
  4. Hundetankstelle vor dem Haus
  5. Napf und Hundeleine zum Ausleihen
  6. Geeignete Wander- und Spazierwege (Sommer und Winter)
  7. Beratung vom Gastgeber für deine Wandertouren mit Hund

Ausgezeichnet mit 4 Pfoten!

Schon seit 2018 sind wir Profi in Sachen Urlaub mit Hund in der Steiermark. Wir wissen genau, um Deine und die Bedürfnisses Deines Hundes: Ob Gassiwege, Hundeleine zum Ausleihen oder passende Wanderungen im Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen. Pfotencheck bestätigt: wir gehören zu den Besten Hunde Hotels in Österreich.

Mehr zu den Auszeichnungen

ZU DEN APPARTEMENTS AUF DER ALM

ZU DEN ALMHÜTTEN

Unverbindliche Anfrage:


    Tipps für Wanderungen mit Kuhkontakt

    Wenn du einen Urlaub mit Hund in Österreich in einer Hütte verbringst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du bei der Wanderung mit Hund auf Kühe stoßt.

    Halte genügend Distanz, denn Muttertiere schützen ihre Jungen. Laufe nicht mitten in oder durch eine Kuhherde. Nimm immer einen Wanderstock mit, um sich notfalls verteidigen zu können, bzw. mit Drohgebärden und lautem Rufen das Tier zu vertreiben. Laufe nicht davon, sondern trete den Rückzug langsam an. Wenn Gefahr droht, lasse deinen Hund von der Leine.

    P.S.: Handynummer am Geschirr oder Halsband – sollte Dein Hund einmal verloren gehen!

    Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, dass dich mehr liebt, als sich selbst.

    Josh Billings

    Unsere Lieblingswanderungen mit Hund


    Mittel Wanderung Tonnerhütte – Kirche Jakobsberg 4,5 km, ca. 2:15 h, 500 hm

    von der Tonnerhütte abwärts der Zuffahrt folgend bis in die 2te Kehre – geradeaus Richtung Bogenparcours und nach ca. 15m links in den Hohlweg abwärts den Weg folgend bis zur Jakosberger Kirche. Von dort haben wir einen wunderschönen Ausblick über das Tal. Der Gemeindestrasse folgend bis zur Kreuzung Tonnerhütte Mühlen – aufwärts die Fahrstrasse entlang – nach ca. 500m rechts entlang dem Wiesenweg folgend bis Schober und über Übelbachweg zurück zur Tonnerhütte.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
    Optionen
    Google Analytics
    Zustimmen