Navigation ein- und ausblenden
Facebook Link Youtube Link Trip-Advisor Link HoldayCheck Link
rahmen
Wetter Webcam Sommerseite Galerie

Auf den Kreiskogel

Gehzeit 4:30 Stunden

Auf den Kreiskogel





Skitour
Skitour

Auf den Kreiskogel (2.306m)

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 6,2 km
Aufstieg:
682 m
   Abstieg:
682 m
Dauer: 4:30 Std
Tiefster Punkt: 1.624 m
Höchster Punkt: 2.306 m (Kreiskogel)

Kurzbeschreibung
Über den Zirbenwald gelangen wir auf die freie Fläche, die uns geradewegs auf den Gipfel des Kreiskogels führt.
Beschreibung
Der Gipfel des Kreiskogels (der nicht viel niedriger ist als der Zirbitzkogel) bietet ein herrliches Panorama von den Karawanken bis zu den Seckauer Alpen.
Eigenschaften
aussichtsreich
Gipfel-Tour
Rundtour
Bergbahnauf-/-abstieg

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Exposition
Exposition
Die Ausrichtung der Tour ist in schwarz dargestellt.
Start der Tour
Zirbenhütte, Greith
Ende der Tour
Zirbenhütte, Greith
Wegbeschreibung
Vom Parpklatz Oberberger Alm gehen wir ca. 100 m NW über eine Brücke auf eine große freie Fläche, diese queren wir rechts nach Osten in den Zirbenwald hinein. Dort führt der Weg etwas steiler weiter durch den Hochwald bis auf den Bergrücken mit einer riesigen freien Ebene, von wo aus wir den Gipfel des Kreiskogels bereits erkennen können. Der Weg führt uns über die ebene Fläche bis in das steiler werdende Kar, wo wir geradewegs bis zum Grat aufsteigen und diesem nach S folgen. Kurz vor dem Gipfel queren wir den Hang auf die Ostflanke (Achtung! Militärisches Sperrgebiet) und steigen von Osten her auf den Gipfel des Kreiskogels auf. Am Gipfel angelangt genießen wir das herrliche Panorama von den Karawanken bis zu den Seckauer Alpen.

Für die Abfahrt fahren wir die Aufstiegspur bis zum Aufstieg retour und fahren auf der Ostseite unter dem Kogel oberhalb des Mitterriegels herum und biegen dann rechterhand in die Paischger Rinne hinein. Wir fahren dann leicht rechts an der Paischger Alm vorbei und über den Paischger Boden, die freie Fläche hinaus bis zur Brücke, wo wir danach wieder bei unserem Ausgangspunkt ankommen.

Ausrüstung
Gute Schitourenausrüstung
Sicherheitshinweise
Achtung beim militärischen Sperrgebiet
Karte
Wanderkarten erhältlich in den Informationsbüros: Naturparkzentrum Neumarkt Hauptplatz 4 A-8820 Neumarkt Tel. +43 (0)3584 / 2005 info@natura.at Infobüro im Stift St. Lambrecht Hauptstraße 1 A-8813 St. Lambrecht Tel. +43 (0)3585 / 2345 lambrecht@natura.at
Öffentliche Verkehrsmittel
www.oebb.at

www.verbundlinie.at

Anfahrt
Von Wien die A2-Südautobahn nach Wr. Neustadt; die S6-Semmering-Schnellstraße nach St. Michael i. Obersteiermark; die S 36 nach Judenburg; die B96 nach Scheifling; über den Perchauer Sattel nach Neumarkt. Von Graz u. Linz die A9-Pyhrnautobahn nach St. Michael i. Obersteiermark; die S 36 nach Judenburg; die B96 nach Scheifling; über den Perchauer Sattel nach Neumarkt. Von Salzburg die A10-Tauernautobahn nach St. Michael i. Lungau; die B96 über Murau nach Teufenbach; über den Neumarkter Sattel nach Neumarkt. Von Klagenfurt die B317 nach Neumarkt.

Von Neumarkt mit dem Pkw nach St. Marein, links (O) abzweigen und über St. Georgen, Greith zur Zirbenhütte.

www.at.map24.com

Parken
Parkplatz Oberberger Alm.
Weitere Infos und Links
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
A-8820 Neumarkt in der Steiermark, Hauptplatz

Tel. +43 (0)3584 / 2005
Fax: +43 (0)3584 / 2005-4
www.natura.at
i
nfo@natura.at | lambrecht@natura.at 


Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Asphalt0,0 km
Weg0,7 km
Pfad0,5 km
Unbekannt0,0 km

Autor
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen (AS) | erstellt: 08.09.2011 | geändert: 07.05.2017
Quelle
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
www.natura.at

Logo


Downloads:

Tour drucken
Gesamte Tour mit Karte, Höhenprofil und Beschreibung als PDF speichern oder drucken
GPS-Track
GPX-Datei speichern und z.B. auf GPS-Gerät spielen
Google-Earth
Tour auf Google-Earth in 3D ansehen oder .KML-Datei speichern